Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

26. Unfallchirurgische Fachtagung Dresden: „Gelenkerhalt oder Prothese nach Unfall?“

06. Mai 2017

 
 
 

Die 26. Unfallchirurgische Fachtagung findet in diesem Jahr etwas früher statt als sonst im Jahr. Durch die Vielfalt der Veranstaltungen in Dresden wurden wir auf Anfang Mai gerückt. Auch eine schöne Zeit in Dresden, zu der es sich lohnt, von etwas weiter entfernt anzureisen.
Denn es wird wieder interessant: wir haben ein aktuelles Thema, was immer wieder und unter neuen Umständen, nämlich medizinischen Weiterentwicklungen, kontrovers diskutiert wird. Es geht um Gelenkerhalt, Prothese oder anderen Lösungen nach Unfällen. Dazu haben wir Wissenschaftler, Spezialisten und Anwender von neuen Methoden zum Knorpelersatz und praktisch tätige Ärzte eingeladen um mit Ihnen zu diskutieren. Alle Referenten sind auf ihrem Gebiet Spitze.
Wie immer findet die Veranstaltung im lockeren, freundschaftlichen Rahmen statt und lässt viel Zeit für Diskussionen und Aussprachen. Ebenso wird die Industrie wieder stark vertreten sein und uns finanziell unterstützen, damit wir die Teilnahmegebühren niedrig halten können.
Die Veranstaltung wird von der SLÄK als Fortbildungsveranstaltung anerkannt werden.

 

Tagungsleiter:
Prof. Dr. med. F. Bonnaire (Chefarzt), Dr. med. P. Bula (Ltd. OA), Klinik für Unfall, Wiederherstellungs- und Handchirurgie, Krankenhaus Dresden-Friedrichstadt, Städtisches Klinikum

Zielgruppen:
Orthopäden-Unfallchirurgen, D-Ärzte, Rehamediziner, Allgemein- / Hausärzte, Pflegende, Physiotherapeuten

Details

Datum:
06. Mai 2017

Veranstalter

Städtisches Klinikum Dresden, Standort Friedrichstadt Akademisches Lehrkrankenhaus der TU Dresden Klinik für Unfall,- Wiederherstellungs- und Handchirurgie

Veranstaltungsort

DGUV Akademie Dresden
Königsbrücker Landstraße 2
Dresden, 01109 Deutschland
+ Google Karte
Telefon:
03 51 - 45 73 000
Website:
http://www.dguv.de/congress/uebernachten/index.jsp